Logo

Termine der Gemeindebibliothek im September

Achtung: Von 19. September bis 8. Januar 2018 ist die Gemeindebibliothek wegen Umbauarbeiten geschlossen. Ab sofort können die Medien bis Januar ausgeliehen werden. Letzter Öffnungstag ist Samstag, 16. September.

 

Was:                       „Wir lesen vor“ – kostenlose Vorlesestunde

Wer:                       Kinder ab 4 Jahren

Wann:                    Donnerstag, 7., 14. September; jeweils um 16.00 Uhr

Wo:                        Gemeindebibliothek

 

 

Was:       Das Bilderbuchkino am letzten Donnerstag im Monat macht von September bis zum Januar 2018 Pause, da die Gemeindebibliothek geschlossen ist. Am Do, 25. Januar 2018, findet das erste Bilderbuchkino in der neugestalteten Kinderecke mit integriertem Beamer und integrierter Leinwand statt.

 

Was:                       Ottostraßenfest

Die Gemeindebibliothek ist wieder mit dem Glücksrad und der Bilderbuchrallye als Station des Kinderspaßpasses dabei.

Wann:                    Samstag, 9. September, 11.00 – 18.00 Uhr

Wo                         Ottostraße, vor der Hausnummer 90

 

 

Was:       Letzter Abgabetag für die Bewertungskarten des Sommerferien-Leseclubs am 12. September

Wenn du als Clubmitglied des Sommerferien-Leseclubs mindestens eine Bewertungskarte abgegeben hast, laden wir dich zum Sommerferien-Leseclub Abschlussfest am 23. September in den Ratssaal des WFH-Hauses ein. Du nimmst am Showteil und an der Tombola teil. Hast du mindestens drei Bücher in den Sommerferien bewertet, bekommst du eine Urkunde überreicht.

Wer:                       Schülerinnen und Schüler alles Schularten, von 6 – 17 Jahren

Wann:                    letzter Abgabetermin: Dienstag, 12. September

Wo:                        Gemeindebibliothek

 

 

Was:                       Letzte Teilnahmemöglichkeit zur Bücherrallye 2017: „Jeder ist anders! Jeder ist wichtig!“

Mit Hilfe der Bücher in der Bibliothek lassen sich die Rätselfragen der Junior- und Teenie-Rätselbögen lösen, unter den Teilnehmern mit den richtigen Antworten werden Bücher verlost

Wer:                       Junioren (ab 6 J.), Teenies (ab 10 J.)

Wann:                    letzter Mitmach-Termin: Dienstag, 12. September 2017

Wo:                        Gemeindebibliothek

 

 

Was:       Letzter Kartenvorverkauf in der Bibliothek für die beiden im Herbst stattfindenden Kindertheateraufführungen am Samstag, 16. September:

„Zacharias, der kleine Zahlenteufel“ (Dienstag, 24. Oktober, 15.00 Uhr) und „Weihnachtsmann, vergiss mich nicht!“(Dienstag, 5. Dezember, 16.00 Uhr).

Ab Montag, den 18. September verkauft die Theaterkasse des Wolf-Ferrari-Hauses die restlichen Eintrittskarten.

ansicht-sept-dez

Programmvorschau September bis Dezember

Der Herbst im Wolf-Ferrari-Haus kann sich sehen lassen: Am 11. und 12. November findet das 1. Klassik-& Crossover-Festival Ottobrunn mit hochkarätigen Musikern statt, und am 8. Dezember kommen wieder die „Berklee Allstars“ und sind „Live in Concert“.

Weitere Informationen gibt in der Programmvorschau.

Logo des Berklee Collage of Music

Berklee College of Music – Auditions

Sa/So Berklee College of Music
9. / 10. Dez. Auditions – Europaweite Aufnahmeprüfungen
Ab 9 Uhr zum Studium am berühmten Berklee College of Music, Bosten
Ratssaal Offen für alle Instrumentalisten, Sänger, Komponisten und
Music Business Majors
Veranstalter: Berklee College of Music
  www.ottobrunner-konzerte.com
 
c20170722_224224

Schön war’s – das Kultursommer-Fest 2017

Programm, Publikum und Atmosphäre im Rosengarten – alles war auch dieses Mal wieder großartig; selbst das Wetter hätte nicht besser sein können. Für Highlights auf der Bühne sorgten unter anderem die „Abraxas Musical Akademie“ und „Teddy und die Lollipops” (siehe Foto), zu deren fetziger Musik die Ottobrunner ihr Tanzbein schwangen.

 

Förderkreis der Gemeindebibliothek lädt Seerosenkreis ein

Kitsch mit „Seerosen“ – Gastspiel am 20. September

Am Mittwoch, 20. September findet  im Ratssaal des Wolf-Ferrari-Hauses ein Gastspiel der Münchner Künstlergruppe „Seerosen“ statt.

Der Titel des Abends lautet „Presst die letzten Tropfen aus dem Herzen“ – vom Kitsch in seiner schauderschönen Vielgestalt. Die beiden Autoren Anatol Regnier und Michael Skasa waren bereits in Ottobrunn zu Gast und begeisterten das Publikum. Die Sängerin Julia von Miller ist ein Erlebnis; der sie begleitende Pianist Frederic Hollay brillant.

Die Veranstaltung, die auf Einladung des Förderkreises der Gemeindebibliothek stattfindet, beginnt um 20.00 Uhr. Karten zu 12 Euro, 10 Euro für Mitglieder des Förderkreises und 8 Euro für Schüler und Studenten gibt es in der Gemeindebibliothek und an der Abendkasse.

Gast Thorsten Otto

Kulturstammtisch mit Thorsten Otto am 18. Oktober

Zum 70. Kulturstammtisch hat die Ottobrunner Journalistin  Ruth Eder den Bayern-3-Radiomoderator und Buchautor Thorsten Otto am Mittwoch, 18. Oktober um 19.30 Uhr ins Wirtshaus Ayinger-Ottobrunn eingeladen.

 

Deutscher Radiopreis

Thorsten Otto wuchs in Weiden in der Oberpfalz auf, studierte zunächst Jura, wechselte aber nach dem ersten Staatsexamen zur Moderation. Nach einem Praktikum und Volontariat bei einem Nürnberger Sender und dem Besuch einer Redakteurs-, Reporter- und Moderatorenschule bei SWF3 ging er zwei Jahre zu EinsLive, einem Hörfunksender des WDR, und wechselte dann zum ZDF-Sport. Bei Bayern 3 begann Thorsten Otto 1998. Jahrelang moderierte er das Mittagsmagazin. Außerdem empfing er in diesem Jahr erstmals am Sonntagvormittag bei „Stars & Hits“ prominente Gäste. Seit 2008 entlockt er in der populären Interview-Sendung „Mensch, Otto!“, Montag bis Freitag von 19.00 bis 20.00 Uhr im Wechsel mit Brigitte Theile („Mensch, Theile!“) Prominenten das eine oder andere Geheimnis, unterhält sich aber auch mit „normalen“ Menschen, die Außergewöhnliches erlebt, geleistet oder zu erzählen haben. Für eines seiner rund 2.000 Interviews erhielt er den Deutschen Radiopreis 2014. Thorsten Otto ist inzwischen auch als Buchautor erfolgreich: Sein Werk „Die richtigen Worte finden“ wurde 2016 veröffentlicht.

 

Traum: Radio-Talker in NY

Der sportliche Moderator lebt mit seiner Frau Yvonne, die am Ort ein Pilates-Studio betreibt, und seinen zwei Kindern in Tutzing und sagt von sich, dass er „gute Gespräche liebt“. Das merkt man seinen Interviews, auf die er sich akribisch vorbereitet, auch an. Und er kann vor allem eins: Genau zuhören und sich in sein Gegenüber hineinfühlen. Dadurch entsteht eine Atmosphäre, die es seinen Interview-Gästen ermöglicht, sich zu öffnen. Man merkt es Otto an: Er braucht und genießt den Kontakt mit Menschen. Und er hat auch einen entsprechenden Traum: Gerne würde er sich eines Tages als Radio-Talker in New York City ausprobieren.

 

24 Jahre Talk mit Ruth Eder

Im Jahr 1993, vor 24 Jahren also, hob Ruth Eder den Ottobrunner Kulturstammtisch aus der Taufe. Erster Star-Gast damals: der Schauspieler Hans Korte. Wie Korte damals weissagte, hat sich der „Kulturstammtisch“ inzwischen längst zu einer echten „kulturellen Zelle“ im Landkreis entwickelt. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr. Veranstalter Bürgermeister Thomas Loderer wird auch diesmal für eine Saalspende für das von Thorsten Otto ausgesuchte Projekt „Off road Kids“  werben.

Ruth Eders übernächster Talk-Gast wird der Sprach-Kolumnist der „Süddeutschen Zeitung“ Hermann Unterstöger sein.