Zurück

Fiesta Flamenco

Leonor Leal y Grupo
featuring Tomás de Perrate (Gesang) & Dani de Morón (Gitarre)
&
Leonor Leal y Grupo


Im Mittelpunkt des ersten Festivalabends steht die gefeierte spanischen Tänzerin Leonor Leal.
In ihrem neuen Flamencoprogramm „Luna que se quiebra“ (dt: der Mond, der bricht) macht sich die Ausnahmetänzerin Leonor Leal auf die Suche nach dem ureigensten Wesen des Flamenco, auf die Suche nach maximaler Präsenz und Ausdruckskraft. Es ist diese „Magie“, dieser „Flow“ - oder wie es in der Flamencosprache heißt: der „Duende“ - der nur im spontanen und improvisierten gemeinschaftlichen Spiel zum Vorschein kommt und das Publikum elektrisiert. Auf dieser intensiven Suche wird sie begleitet von dem Star-Gitarristen Dani de Morón, der bereits Paco de Lucía auf seiner Tour begleitete (und auch am zweiten Festivalabend solo zu erleben sein wird) und dem legendären Flamenco Sänger Tomás de Perrate. „Luna que se quiebra“ verspricht ein unvergesslicher Flamenco-Abend der Extraklasse zu werden!
Davor wird Vivien Baer – laut SZ die „vielleicht beste deutsche Flamencotänzerin und – choreografin“ - durch die Sprache des Flamenco mit bedeutenden Werken der Kunstgeschichte in einen Dialog treten. In ihrem neuen Programm „Más alla del cuadro“ verbindet sie mit ihrem Ensemble berühmte Bilder mit Musik und Tanz zu einem neuen Kunsterlebnis. Ein Tanz mit Bildern: gemalten Bildern, Tanzbildern und Bildern im Kopf!

Im Anschluss an die Konzerte kann man die Künstler bei einem „Meet-the-Artist“ Gespräch näher
kennenlernen. Außerdem gibt es an dem Festival-Wochenende die einmalige Gelegenheit, bei Leonor Leal und dem Gitarristen José Carlos Gómez Tanz bzw. Gitarre Workshops zu besuchen.
Das diesjährige Festival ist für alle Flamenco-Begeisterte ein absolutes Muss, denn es kommt selten
vor, dass man hier so große Namen des Flamenco auf der Bühne in Aktion und Interaktion
bewundern kann.

Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 4. April ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com