Zurück

Der Mann mit Kamera (1929)

Stummfilm mit Live-Musik von FM Einheit (Einstürzende Neubauten)
FM Einheit, bekannt als Mitglied der Kultband “Einstürzende Neubauten” wird den experimentellen sowjet-ukrainischer Dokumentarfilm von Dsiga Wertow aus dem Jahr 1929 in seiner unverkennbaren Art, Moderne in Klang zu fassen ungewöhnlich neu in Szene setzen.
„Der Mann mit der Kamera“ besitzt eine große Bedeutung für die Filmgeschichte, da Wertow mit der Produktion dieses Films eine Vielzahl von Filmtechniken erfand bzw. erstmals einsetzte oder entscheidend weiterentwickelte, darunter Mehrfachbelichtung, Zeitlupe und Zeitraffer, Freeze Frame, Detailaufnahme, Kamerafahrt, rückwärts abgespieltes Filmmaterial, Stop Motion-Animation und selbstreflexive Einstellungen. 2012 wurde der Film auf Platz 8 der besten Filme aller Zeiten gewählt und später auch „beste Dokumentation aller Zeiten“ genannt. Als Special Guests werden die beiden künstlerischen Leiter Cornelius Claudio Kreusch am Klavier und Johannes Tonio Kreusch an der Gitarre FM Einheit musikalisch begleiten.

Karten: € 32,50 / erm. € 22,50

Ermäßigung für Schüler, Studenten, Schüler der Rosmarie-Theobald-Musikschule, Ottobrunn

Bei Besuch des Konzertes am 12. November ist die Buchung eines Kombitickets zu € 55,- möglich. Eine weitere Ermäßigung wird nicht gewährt. Bitte melden Sie sich unter Tel: 089-60808 301.

Aktuelle Infos zu den Ottobrunner Konzerten:
www.ottobrunner-konzerte.com