Zurück

Sängerkreis Ottobrunn - 100-jähriges Jubiläum

Der Sängerkreis Ottobrunn feiert sein 100-Jähriges Bestehen

Mit seiner Gründung im Jahr 1919 kann der Sängerkreis Ottobrunn in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum begehen und wurde zu diesem Anlass vom Bundespräsidenten mit der „Zelter-Plakette“ ausgezeichnet, die am 18. Mai 2019 durch den Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft und Kunst, Bernd Sibler, überreicht worden ist. Um dies gebührend zu feiern, lädt der Sängerkreis am Freitag, 25. Oktober 2019, zu einem Festabend in den Großen Saal des Wolf-Ferrari-Hauses in Ottobrunn ein und lässt die Festtage am Sonntag, 27. Oktober 2019, um 10 Uhr mit einem musikalischen Frühschoppen beim Alten Wirt in Hohenbrunn ausklingen.

Der Festabend am 25. Oktober beginnt um 19 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.
Die Mitwirkenden sind neben den Ottobrunner Sängern der Frauenchor der Münchner Polizei unter der Leitung von Dr. Evi Haberberger sowie der Gesangverein Ellmosen unter der Leitung von Konrad Liebscher. Die Gesamtleitung hat Thomas Schmid, der seit 36 Jahren Chorleiter des Ottobrunner Sängerkreises ist. Schirmherr der Veranstaltung ist unser Erster Bürgermeister Thomas Loderer, seit einigen Jahren auch selbst begeisterter Sänger in unserem Chor. Auch Landrat Christoph Göbel wird den Sängern seine Glückwünsche aussprechen. Als Ehrengäste dürfen wir den Schauspieler Sepp Schauer und die frisch gewählte bayerische Bierkönigin, Veronika Ettstaller, willkommen heißen. Mit einem abwechslungsreichen und fröhlichen Programm aus dem umfangreichen Repertoire der Chöre wird dieser Abend sicherlich vergnüglich und kurzweilig.

Eintrittskarten sind ab sofort im Internet unter www.wfh-ottobrunn.de, an der Theaterkasse im Wolf-Ferrari-Haus (Öffnungszeiten Dienstag: 09.00 – 12.00 Uhr; Mittwoch: 14.00 – 17.00 Uhr; Donnerstag: 16.00 – 19.00 Uhr, Tel.: 089-608 08-302) zum Preis von 10 EUR erhältlich. Vor Programmbeginn und während der Pause werden Getränke angeboten. Die Küche im Restaurant „Ayinger im Wolf-Ferrari-Haus“ wird an diesem Abend bis 23 Uhr besetzt sein.

Unser Jubiläumsfest beschließen wir mit einem musikalischen Frühschoppen am Sonntag, 27. Oktober beim „Alten Wirt“ in Hohenbrunn, wo uns ab 10 Uhr die Blaskapelle Höhenkirchen-Siegertsbrunn aufspielen wird in Abwechslung mit Darbietungen des Männergesangvereins Aschheim unter der Leitung von Conny Gohlke und des Sängerkreises Ottobrunn – der Eintritt ist frei.

Die Gründung des Sängerkreis Ottobrunn am 10. Dezember 1919 steht programmatisch am Beginn der noch jungen Ottobrunner Siedlungsgeschichte. Der Gesangsverein führte bereits den Namen „Ottobrunn“, als dieser seitens der Bayerischen Staatsregierung noch gar nicht offiziell genehmigt war. Von Anfang an erkannten die Ottobrunner Siedler, dass Gesang und Pflege des gemeinsamen Lied- und Kulturguts den Zusammenhalt unter den Menschen befördern.
Seit seinem Bestehen bereichert der Sängerkreis mit seinen Auftritten das kulturelle Leben von Ottobrunn und seinen Umlandgemeinden. Er erarbeitet sich immer wieder ein abwechslungsreiches Repertoire, das von Bayrischer Volksmusik über Couplets und Schlager bis zu andachtsvollen Liedern reicht. Die Sänger sind stets zuverlässig zur Stelle bei der musikalischen Gestaltung offizieller Anlässe der Gemeinde Ottobrunn, sowie bei sonstigen öffentlichen und privaten Auftritten, Empfängen oder Festen. Beispielhaft steht der Sängerkreis Ottobrunn für ein harmonisches Nebeneinander von Fortschritt und Tradition; zweifellos wird er auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil des Ottobrunner Gemeindelebens bleiben.