Zurück

PARIS & BALKAN meet BILL EVANS

Im Rahmen des ersten Konzertabends treffen unter dem Motto „Paris & Balkan meet Bill Evans“ zwei herausragende Pianisten der jüngeren Generation aufeinander. Der serbische Pianist Bojan Z., geboren als Bojan Zulfikarpašić in Belgrad, studierte in den USA und lebt seit Ende der 1980er in Paris. Noch als junger Jazz-Musiker in Belgrad lebend, wurde er mit vielen Preisen seines Heimatlandes ausgezeichnet. Fest verwurzelt in der traditionellen Musik des Balkans arbeitet er mit Weltmusikern wie dem algerischen Schlagzeuger Karim Ziad, dem türkischen Nay-Spieler Kudsi Erguner oder dem Ethno-Rock-Jazz-Musiker Vlatko Stefanovski aus Macedonien zusammen. Bojan Z. ist gefragter Musiker der Pariser Jazzszene und spielt mit Größen wie Henri Texier, Michel Portal, Noël Akchoté oder Magic Malik. Er wurde mit dem Titel „ Chevalier de l´ordre des Arts et des Lettres“ des französischen Staats ausgezeichnet und erhielt den Django Reinhardt- und Hans Koller-Preis. Sein Piano-Album „Xenophonia“, auf welchem er sein selbst entwickeltes Instrument „Xenophone“ - ein neuartiges elektrisches Klavier - vorstellt, wurde mit dem „Victoires du Jazz“ Preis ausgezeichnet. Bojan Z. teilt sich den Abend mit dem ebenfalls in Paris wirkenden Jazzpianisten, Komponisten und Arrangeur William Lecomte. Der von Bill Evans inspirierte Pianist ist ein musikalischer Kosmopolit, ein Reisender zwischen den verschiedensten musikalischen Welten. Als festes Mitglied der Band von Jazz-Rock-Legende Jean-Luc Ponty’s und bekannten Latinjazz- und Africanjazzbands wie Vaya con Dios, Azuquita, Kirk Whalum, Katia Werneck u.v.a. tourt er in Frankreich, den USA, Osteuropa, Südamerika und Japan. Bojan Z. und William Lecomte werden an diesem Konzertabend moderne und dynamisch tanzbare Musik für Solo-Piano darbieten.

Die Welt des Jazz Pianos macht in Ottobrunn wieder einmal Station. Der Countdown zum Jazz Piano Marathon des 7. Klavier Festivals der Ottobrunner Konzerte läuft an!


Meet-the-Artist im Anschluß an die Konzerte

Jazz Piano Workshops am 19.12.2020
DAVID GAZAROV: 09:00 – 11:30 Uhr
SIMON NABATOV: 11:30 – 13:00 Uhr
BOJAN Z.: 14:30 – 16:00 Uhr
WILLIAM LECOMTE: 16:30 – 18:00 Uhr

Die Anmeldung läuft bereits. Tel 089-60808-301



Tickets und Preise:
18. Dezember2020 (“Paris & Balkan meet Bill Evans”): € 22,50 (ermäßigt € 12,50
19. Dezember 2020 (“Jazzpiano made in Russia” ): € 22,50 (ermäßigt € 12,50)

Festivalticket 18. & 19 Dezember: € 39,00 (ermäßigt € 19,00)

Infos: www.Ottobrunner-Konzerte.com