Zurück

Volksvernichtung oder Meine Leber Ist Sinnlos

Eine Radikalkomödie von Werner Schwab

Mit Caroline Betz, Stephan Gerster, Patrick Gabriel, Marc-Andree Bartelt, Benjamin Bronisch und
Christiane Hedtkamp
Inszenierung: Bernd Seidel
Kostüme: Monique Kammin
Produktion: TAT Kreativ-Akademie, Málaga

Bernd Seidel hat sich für seine neue Inszenierung für Werner Schwabs „Volksvernichtung Oder Meine Leber Ist Sinnlos“ entschieden. Das an vielen Staatstheatern gespielte Stück liefert ein Unsittenbild eines Mittelstandes, in dem den Menschen alle Freiheiten, ihr Leben zu verwirklichen, gegeben werden, sie aber nicht nutzen können. Die überzogenen Figuren scheitern an ihrer Dummheit, Borniertheit und Engstirnigkeit. Seidel verspricht mit seinem attraktiven Ensemble alle Möglichkeiten der Schauspielkunst auszuschöpfen. Es entsteht eine Groteske, in der einem das Lachen im Halse stecken bleibt.

Tickets:
EUR 25,50
Vorverkauf ab 07.09.2021